Rollladenanschlussprofil

Rollladenanschlussprofil

Entkoppelte Anschlussleiste für schlagregendichte, seitliche Anschlüsse an Rollladenschienen mit flexibler Schlaufe zur Aufnahme von Bewegungen.


Jetzt Händler finden

Händler Suchen

Eigenschaften

  • Kunststoffprofil mit Gewebestreifen
  • Als seitlicher Anschluss an Führungsschienen
  • Bewegungsentkoppelnd durch TPE-Schlaufe
  • Alterungsbeständig
  • Witterungsbeständig
  • Hohe Klebkraft
  • Abzugskante beim Aufziehen der Armierungsbeschichtung
  • Klebefläche zur Befestigung von Abdeckfolie
  • Gleichmäßige Randfuge (kein Kellenschnitt, keine dauerelastische Dichtmasse erforderlich)
  • Gleiches Gewebe wie in der Flächenarmierung, kein systemfremdes Material
  • Schutz des Dichtbandes durch eine zusätzliche Dichtlippe
  • UV-beständig
  • Schlagregendicht
  • Mit allen Armierungsmassen aus den ALLFAtherm-Dämmsystemen verarbeitbar

Einsatzbereich

In den ALLFAtherm-Dämmsystemen

Dient zur Ausbildung und Abdichtung von Anschlüssen zwischen ALLFAtherm-Dämmsystemen und angrenzenden Bauteilen

WDVS-Anschlüsse für seitliche Einbausituationen (z.B. Rollladenführungsschienen)

Dehnung: 3,5 mm
Stauchung: 2,0 mm
Scherbewegung in der Fensterebene (quer, längs): ± 2,0 mm

Bewegungsaufnahme Klasse A nach VDPM Merkblatt "Ausbildung von Details mit Profilen und Fugendichtbändern bei Aussenputz und WDVS".

Für dünn- und mittelschichtige Putzsysteme.
Einsatz der Leiste erfolgt zwischen Dämmstoff und Fensterrahmen bzw. Rollladenführungsschiene.
Bewegungsaufnahme und Dichtigkeit durch integrierte Dichtschlaufe.

Verbrauch

1 m/m

62,5 M 4002822027827 907316
35 M 4002822027810 907315


Downloads
Technische Informationen
TM_Rollladenanschlussprofil_DE.pdf
Sie haben Fragen?